VIVAVELO – Viva Velo!

Bild des Benutzers Arno Bauermeister
Gespeichert von Arno Bauermeister am 30. April 2018
vivavelo 2018 in der Botschaft des Westens
17. April 2018

VIVAVELO – Viva Velo!

Kongress der Fahrradwirtschaft

Das Rad ist längst neu erfunden – moderner, bequemer und wendiger sind die Radler heute allerorts unterwegs. Doch der Verbund Service und Fahrrad (VSF e.V.) bringt mit jeder Auflage seines „Vivavelo“-Fachkongresses aktuelle und relevante Themen der deutschen Fahrradwirtschaft auf die Bühne der Landesvertretung.

bislang nicht bewertet
 

In diesem Jahr analysierten die Zweiradspezialisten die Bereiche „Profit durch Radverkehr“, „Verkehrswende“ und „RadStrategie Baden-Württemberg“. Mit Ihrem Fachwissen und politischen Statements flankierten Prof. Dr. Stefan Gössling (Universität Lund) , Baden Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann, Michael Adler (TippingPoints) und Burkhard Storck (ADFC) das Plenum. Viel Aufmerksamkeit erfuhr Michael Obert, Bürgermeister in Karlsruhe, der über die kommunale Perspektive bei der Radverkehrsentwicklung sprach. Eigene Impulse steuerte auch der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir bei. Moderiert wurde „Vivavelo“ vom ARD-Fernsehjournalisten Felix Seibert-Daiker.
Ministerpräsident Armin Laschet betonte in seinem Grußwort, dass die Landesregierung die Infrastruktur der Radverkehre stärken, Radwege ausbauen, sanieren und klüger vernetzen werde. Auch schneller soll es für die gehen, die es so wollen – auf extra ausgewiesenen Radschnellwegen, die das Verkehrswegenetz ergänzen. Diese Ankündigung sorgte bei den sportivsten Teilnehmern für leuchtende Augen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information