"Spiel der Spinne"

Termine

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
Bild des Benutzers Anja Yilmaz
Gespeichert von Anja Yilmaz am 12. September 2017
Oliver Steller

"Spiel der Sinne"

20.10.2017

wann:
20. Oktober 2017
wo:
NRW-Landesvertretung, Hiroshimastraße 12-16, 13587 Berliln
von:
Landesvertretung NRW und Westwind e.V.
uhr:
20:00
 

Der Westwind e.V. lädt ein zu einem Abend, der sich der Frauenlyrik widmet.
Oliver Steller, der bereits mit seinen Programmen zu Heinrich Heine, Kurt Tucholsky und Christian Morgenstern begeistert hat, singt und spielt Dichterinnen „Spiel der Sinne“ am

Freitag,  dem 20. Oktober 2017, 20:00 Uhr

„Botschaft des Westens”, Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Hiroshimastraße 12, 10785 Berlin-Tiergarten
Europasaal

Seit einem Viertel-Jahrhundert sammelt Oliver Steller Gedichte von Dichterinnen und bringt nun diese Sammlung auf die Bühne. „Spiel der Sinne“, das ist ein lyrisch-musikalisches Miteinander, Nebeneinander und Gegeneinander von Gedichten. Die Themen der Dichterinnen sind so alt wie die Dichtung selbst: Liebe, Natur, Tod und das Ich.
Die Presse meint:
Der gebürtige Bonner Oliver Steller ist zweifellos Deutschlands charismatischster Rezitator. Die Stimme von Oliver Steller lässt die Zeit stillstehen. Seine Stimme bleibt. Sie bleibt im Kopf des Zuhörers, auch wenn die letzte vorgetragene Silbe längst verklungen ist.
 
Oliver Steller kommt nicht alleine. Mit „im Spiel“ ist der Saxophonist und Klarinettist Bernd Winterschladen, der das Blaue vom Himmel spielt!
 
Eintritt an der Abendkasse: 15 Euro
 
Platzreservierung unter www.westwind-ev.de/Anmeldung
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen

Links

Zum Thema

Information