Schmerzliche Heimat

Termine

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Bild des Benutzers Anja Yilmaz
Gespeichert von Anja Yilmaz am 15. Juli 2016
Schmerzliche Heimat

Schmerzliche Heimat (30.09.2016)

Eine Aufführung Des westfälischen Landestheaters Castrop-Rauxel

wann:
30. September 2016
wo:
NRW-Landesvertretung, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin
uhr:
19:00
 

Enver Simsek ist das erste Opfer der Terrorzelle NSU.

Ein Blumenstand an einem Autobahnzubringer bei Nürnberg, es ist der 9. September 2000, ein Samstag. Enver Simsek hat aushilfsweise für einen Bekannten an diesem Wochenende den Straßenverkauf übernommen. Schon bald will er sich ganz aus diesem Geschäft zurückziehen und sich seiner Familie widmen. Seinen Großhandel hat er verkauft, er freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt. Als er zwischen 12.45 und 14.15 Uhr aus seinem Wagen etwas holen will, treten zwei Männer auf ihn zu und feuern neun Schüsse auf ihn ab.

Seine Tochter Semiya Simsek, geb. 1986, verfasste ihre Erinnerungen an das Leben ihres Vaters und die Jahre nach seinem Tod zusammen mit dem Journalisten Peter Schwarz.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information