Soziales Europa

Termine

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
Bild des Benutzers Arno Bauermeister
Gespeichert von Arno Bauermeister am 27. Mai 2015

NRW: Im Gespräch – Ein soziales Europa ist möglich

Buchvorstellung Soziales Europa

wann:
10. Juni 2015
wo:
Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin
von:
Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
uhr:
18:00
-
20:00
 

Das Plädoyer für ein soziales Europa machen sich viele politische Akteure zu eigen. Die Frage, welche Ziele relevant und tatsächlich erreichbar sind, sorgt dann allerdings schnell für kontroverse Debatten. Gemeinsam mit der Forschungsinitiative NRW in Europa ist nun ein Sammelband bedeutender Autoren aus Politik und Wissenschaft entstanden, die neue Impulse für die Entwicklung der sozialen Dimension der Europäischen Union geben. Sie liefern Beiträge, die sowohl den juristischen wie politischen Handlungsspielraum beleuchten, als auch konkrete Vorschläge für die politische Weiterentwicklung sozialpolitischer Vorhaben auf EU-Ebene darlegen. Wir haben diese Expertisen aus Politik und Wissenschaft zusammengeführt, weil wir genau diesen Dialog fördern und intensivieren wollen.

Daher freuen wir uns sehr, dass wir auch zur Präsentation des Sammelbandes ausgewiesene Expertinnen und Experten aus beiden Bereichen für eine gemeinsame Abendveranstaltung gewonnen haben. Dabei wollen wir nicht nur erörtern, welchen politischen und juristischen Spielraum es für ein soziales Europa gibt, sondern uns zudem drängenden aktuellen Fragen widmen: Welche Alternativen gibt es zur Troika? Welche Defizite hat das Europäische Semester und wie kann man es verbessern?

Nach einer Keynote durch Prof. Dr. Dr. h.c. Gesine Schwan (Humboldt-Viadrina Governance Platform) wollen wir diese Herausforderungen auf dem Podium mit Norbert Spinrath (MdB, SPD-Bundestagsfraktion), Dr. Günter Lambertz (DIHK) sowie zwei Autoren aus unserem Sammelband, Dr. Torsten Müller (ETUI) und Prof. Dr. Andreas Maurer (Universität Innsbruck) diskutieren. Am Nachmittag finden zwei Expertenworkshops statt, deren Ergebnisse in die Diskussion einfließen werden.

Podiumsdiskussion mit

  • Norbert Spinrath MdB, Europapolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Dr. Günter Lambertz, Leiter DIHK Brüssel
  • Dr. Torsten Müller, Senior Researcher, European Trade Union Institute
  • Prof. Dr. Andreas Maurer, Jean-Monnet-Professor für Politikwissenschaft und Politik der Europäischen Integration, Universität Innsbruck
  • Moderation: Prof. Dr. Ulrich von Alemann, FINE Senior Fellow

ca. 20.00 Uhr Kleiner Imbiss
Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.
Wir bitten um Anmeldung per Mail nrw-gespraech@lv-bund.nrw.de bis 5. Juni 2015.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Staatskanzlei

Ansprechpartner

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information