Der Rheinländer - Das Land, die Preussen und der Rhein

Termine

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Bild des Benutzers Anja Yilmaz
Gespeichert von Anja Yilmaz am 14. November 2016
Die Rheinländer

Der Rheinländer - Das Land, die Preussen und der Rhein

Ein satirischer Abend mit Martin Stankowski und Reiner Pause

wann:
2. Dezember 2016
wo:
NRW-Landesvertretung, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin
uhr:
19:00
 

Als die Preußen vor 200 Jahren das Rheinland übernommen haben, waren sie alles andere als glücklich. Aber das beruhte auf Gegenseitigkeit. Dasselbe übrigens passierte nochmals vor 70 Jahren, als die Rheinländer mit den Westfalen zwangsvereinigt wurden. Denn der Westfale ist – nach rheinischem Verständnis – im Grunde auch schon Preuße.

Wer sooft besetzt und zwangsvereinigt wird, weiß am Ende nicht mehr, wo er noch er selbst ist und wo das Fremde anfängt. Die eigentlichen Grenzen des Rheinlands liegen nach wie vor im Dunklen.

Und was ist mit seinen Helden? Und wer hat ihre Denkmäler errichtet? Wer ist überhaupt ein Held am Rhein?

Der Rheinlandhistoriker Dr. Martin Stankowski weiß die Antworten auf diese Fragen, aber Fritz Litzmann, alias Rainer Pause, weiß es besser. Denn er hat als Alterspräsident des Heimatvereins Rhenania die rheinische Geschichte nicht nur erlitten – gerade mit den Preußen und Berlin – sondern auch mitgestaltet.

Das Rheinland, seine Grenzen und seine Denkmäler – das ist die Substanz und Erkenntnis dieses Abends.

Eintritt nur nach vorheriger Anmeldung.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information