Energieeffizienzmarkt und -dienstleistungen in Deutschland und Frankreich

Termine

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Bild des Benutzers Anja Yilmaz
Gespeichert von Anja Yilmaz am 2. März 2018

Energieeffizienzmarkt und -dienstleistungen in Deutschland und Frankreich

wann:
6. März 2018
wo:
NRW-Landesvertretung, Hiroshimastraße 12-16, 10785 Berlin
uhr:
9:00
 

Eine Veranstaltung des Office franco-allemand pour la transition énergétique | Deutsch-französisches Büro für die Energiewende e.V. (OFATE|DFBEW).
Die Verantwortung für die Inhalte der Konferenz liegt bei den Veranstaltern.
Mit freundlicher Unterstützung der Gefördert durch:

Programm
Die Konferenz wird von Martina Richwien moderiert. Sie wird auf Französisch und Deutsch verdolmetscht.

Anmeldung unter: www.dfbew.eu

8.15 Uhr            Empfang der Teilnehmer

9.00 – 9.10 Uhr        Begrüßung

            — Verena Falb, Internationale Beziehungen / Außenwirtschaft, EnergieAgentur.NRW

9.10 – 9.20 Uhr        Einführung in die Konferenz

            — Sven Rösner, Geschäftsführer des Deutsch-französischen Büros für die Energiewende (DFBEW)

9.20 – 11.10 UHR        DER ENERGIEEFFIZIENZMARKT IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH:
            RECHTSRAHMEN UND BESTANDAUFNAHME

9.20 – 9.40 Uhr        Der Rechtsrahmen für Energieeffizienz in Frankreich – ein Erfahrungsbericht
            — Catherine Guermont, Abteilung „Klima“, Agentur für Umwelt und Energie (ADEME)

9.40 – 10.00 Uhr        Der Rechtsrahmen für Energieeffizienz in Deutschland – ein Erfahrungsbericht
            — Stefan Besser, Referatsleiter „Grundsatz Energieeffizienz und rationelle Energienutzung“, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

10.00 – 10.15 Uhr        Rückfragen

10.15 – 10.35 Uhr        Überblick über den französischen Energieeffizienzmarkt
            — Catherine Guermont, Abteilung „Klima“, Agentur für Umwelt und Energie (ADEME)

10.35 – 10.55 Uhr        Überblick über den deutschen Energieeffizienzmarkt
            — Dr. Tina Flegel, Bundestelle für Energieeffizienz (BfEE), Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

10.55 – 11.10 Uhr        Rückfragen

11.10 – 11.40 UHR        KAFFEEPAUSE

Eine Veranstaltung des Office franco-allemand pour la transition énergétique | Deutsch-französisches Büro für die Energiewende e.V. (OFATE|DFBEW).
Die Verantwortung für die Inhalte der Konferenz liegt bei den Veranstaltern.

11.40 – 12.55 UHR        ENERGETISCHE GEBÄUDESANIERUNG

11.40 – 12.00 Uhr        Energiespar-Contracting: Das Beispiel der Universität Köln
            — Oliver Diehl, Niederlassungsleiter Energiemangement Köln, Engie Deutschland

12.00 – 12.20 Uhr        Finanzierung der energetischen Gebäudesanierung: Erfahrung aus dem deutsch-französischen Projekt BPCE-KfW-ELENA
            — Arnaud Berger, Leiter Green Economy und soziale und ökologische Verantwortung der Unternehmen, Gruppe BPCE

12.20 – 12.35 Uhr        Rückfragen

12.35 – 14.00 UHR        MITTAGESSEN

14.00 – 15.15 UHR        INDUSTRIE : STEIGERUNG DER GESAMTENERGIEEFFIZIENZ

14.00 – 14.20 Uhr        Steigerung der Energieeffizienz in der Industrie – Chancen und Herausforderungen durch die Energiewende in Deutschland und Frankreich
            — Prof. Dr. Peter Radgen, Leiter der Graduierten- und Forschungsschule Energieeffizienz, Universität Stuttgart

14.20 – 14.30 Uhr        Rückfragen
14.30 – 14.50 Uhr        Normen und ISO 50001 Zertifizierung in Deutschland und Frankreich
            — Dr. Catherine Moutet, Leiterin AFNOR Energies Engineering, AFNOR Gruppe
            — Nicolas Fouquet, Emissionshandel / EU ETS und Energiemanagement, GUTcert

14.50 – 15.05 Uhr        Verbrauchsreduktion durch intelligente Messtechnik in Unternehmen
            — Stephan Lehmair, Geschäftsführer GL Energielösungen

15.05 – 15.15 Uhr        Rückfragen

15.15 – 15.45 UHR        KAFFEEPAUSE

15.45 – 17.00 UHR        AUSBLICK UND FINANZIERUNG DES ENERGIEFFIZIENZMARKTES

15.45 – 17.00 Uhr        Keynote: Hebel und Grenzen für das Angebot an Energieeffizienzdienstleistung für die Industrie in Europa
            — Sébastien Soleille, Geschäftsführer, Deloitte Développement Durable

            Podiumsdiskussion: Wie kann die Durchführungsrate von Energieeffizienzmaßnahmen in Deutschland und Frankreich gesteigert werden?
            — Zarpana Signor, Investment Advisor, European Energy Efficiency Fund, Deutsche Bank
            — Christian Noll, Geschäftsführer, Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF)
            — Audrey Zermati, Leiterin Strategie, Effy
            — Sébastien Soleille, Geschäftsführer, Deloitte Développement Durable

AB 17.00 UHR        ABSCHLUSS DER KONFERENZ UND EMPFANG IN DEN RÄUMLICHKEITEN DER VERTRETUNG DES LANDES NORDRHEIN-WESTFALEN

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information