„Fair Trade & Friends“ – Ministerin Schwall-Düren eröffnet in Dortmund Deutschlands größte Messe für Fairen Handel

Bild des Benutzers System
Gespeichert von System am 6. September 2013
6. September 2013

„Fair Trade & Friends“ – Ministerin Schwall-Düren eröffnet in Dortmund Deutschlands größte Messe für Fairen Handel

Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren hat in der Messe Westfalenhallen Dortmund die „FAIR TRADE & FRIENDS“ eröffnet. Vom 6. bis zum 8. September 2013 können Fachleute wie Endverbraucher auf Deutschlands größter Messe für Fairen Handel ein umfangreiches Angebot an fair gehandelten Produkten erleben. Ministerin Schwall-Düren: „Der Faire Handel hat sich mittlerweile vom Nischenmarkt zu einem ernsthaften und ständig wachsenden Marktsegment gewandelt. 2005 lag der Umsatz mit Fair-Trade-Produkten in Deutschland noch bei 72 Millionen Euro. 2012 waren es schon 533 Millionen Euro. Fairer Handel zeigt: verantwortungsvolles und nachhaltiges Konsum- und Wirtschaftsverhalten ist möglich. Fairer Handel leistet einen Beitrag gegen unmenschliche Arbeitsverhältnisse, schlimmste Formen der Kinderarbeit und sozial ungerechte Handelsbedingungen und trägt so dazu bei, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Produzenten und ihrer Familienangehörigen in den Ländern des Südens verbessert werden.“

Die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren hat in der Messe Westfalenhallen Dortmund die „FAIR TRADE & FRIENDS“ eröffnet. Vom 6. bis zum 8. September 2013 können Fachleute wie Endverbraucher auf Deutschlands größter Messe für Fairen Handel ein umfangreiches Angebot an fair gehandelten Produkten erleben.

Ministerin Schwall-Düren: „Der Faire Handel hat sich mittlerweile vom Nischenmarkt zu einem ernsthaften und ständig wachsenden Marktsegment gewandelt. 2005 lag der Umsatz mit Fair-Trade-Produkten in Deutschland noch bei 72 Millionen Euro. 2012 waren es schon 533 Millionen Euro. Fairer Handel zeigt: verantwortungsvolles und nachhaltiges Konsum- und Wirtschaftsverhalten ist möglich. Fairer Handel leistet einen Beitrag gegen unmenschliche Arbeitsverhältnisse, schlimmste Formen der Kinderarbeit und sozial ungerechte Handelsbedingungen und trägt so dazu bei, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen der  Produzenten und ihrer Familienangehörigen in den Ländern des Südens verbessert werden.“

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat in ihrer neuen Eine-Welt-Strategie die Schaffung eines Fairen internationalen Handels und die Unterstützung alternativer Handelsstrukturen als nachhaltiges Ziel beschlossen. Mit der Messe in Dortmund wird NRW als zentraler Standort des Fairen Handels in Deutschland wirkungsvoll gestärkt. Die Messe als Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Dortmund, der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH und dem Eine Welt Netz NRW erhält für den Zeitraum 2013 bis 2015 eine Förderung aus EU- und Landesmitteln im Rahmen des EFRE Ziel 2-Programms.

Fast 140 Aussteller präsentieren auf der „FAIR TRADE & FRIENDS“ den klassischen Fairen Handel mit Lebensmitteln und Mode, Kaffee, Wein und Blumen, die zunehmend auch im konventionellen Einzelhandel zu finden sind. Daneben bilden die topaktuellen Themenbereiche um Gemeinschaftlichen Konsum und Re- und Upcycling einen Messeschwerpunkt. Diesjähriger Gastkontinent auf der Messe ist Asien, der mit mehr als 20 Produzenten in Dortmund vertreten ist.

Weitere Informationen zur Messe unter: www.fair2013.de

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Telefon 0211 837-1399.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information