Eröffnung des neuen Europazentrums in Dortmund

Bild des Benutzers System
Gespeichert von System am 4. Mai 2012
4. Mai 2012

Eröffnung des neuen Europazentrums in Dortmund

Zur Gründungsveranstaltung des neuen Europazentrums NRW in Dortmund gratulierte Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren allen Beteiligten zu ihrer Initiative und wünschte dem neuen Zentrum viel Erfolg. „Europa gelingt nur dann, wenn wir die Menschen dabei mitnehmen."

Die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

Zur Gründungsveranstaltung des neuen Europazentrums NRW in Dortmund gratulierte Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren allen Beteiligten zu ihrer Initiative und wünschte dem neuen Zentrum viel Erfolg.

„Europa gelingt nur dann, wenn wir die Menschen dabei mitnehmen. Mir ist es deshalb ein besonderes Anliegen, die Bürgerinnen und Bürger über ihre Chancen und Möglichkeiten als Europäerinnen und Europäer zu informieren, damit sie diese aktiv wahrnehmen können. Es freut mich, dass wir jetzt in Dortmund mit dem Europazentrum eine Institution haben, die sich als Kompetenzzentrum für diese Aufgabe versteht. Da­mit ergänzt das Europazentrum die Aktivitäten der Landesregierung zur Stärkung des aktiven Engagements in und für Europa ganz besonders im Bereich der Zivilgesellschaft”, so Ministerin Schwall-Düren.

Das neue Europazentrum geht auf eine Initiative des Vorsitzenden der Europa-Union NRW Wolfram Kuschke zurück und bündelt die Kapazi­täten der Auslandsgesellschaften Deutschland und NRW e.V (AgD + AgNRW) sowie der Europa-Union unter einem Dach. Weitere Unterstüt­zung erfährt das Zentrum durch die Stadt Dortmund. Das Zentrum ver­steht sich als Anlaufstelle für sämtliche Fragen rund um das Thema Eu­ropa und baut dabei auf den vielfältigen Erfahrungen und Kompetenzen der Träger auf. Die Ministerin erklärte ihre Bereitschaft, die Arbeit des Zentrums in Zukunft ideell und auch durch gemeinsame Projekte zu unterstützen.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Telefon 0211 837-1399.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information