Bonn Conference for Global Transformation: Neue internationale Konferenzreihe für nachhaltiges Handeln startet am 12. Mai 2015

Bild des Benutzers chefredakteur
Gespeichert von chefredakteur am 18. Februar 2015
Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren
18. Februar 2015

Bonn Conference for Global Transformation: Neue internationale Konferenzreihe für nachhaltiges Handeln startet am 12. Mai 2015

Themen: Energie („Green Transformation“) & Ungleichheit („Inclusive Transformation“)

Am 12. und 13. Mai 2015 gehen das Land Nordrhein-Westfalen und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH mit einer internationalen Konferenzreihe an den Start: Die „Bonn Conference for Global Transformation“ ist die neue Konferenz für nachhaltiges Handeln. Sie befasst sich mit dem Prozess um die sogenannten Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen nach 2015 – und schlägt dabei die Brücke zwischen Theorie und Praxis, zwischen Politik und Umsetzung.

 
Die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien teilt mit:

Presseinformation                  Düsseldorf, 18. Februar 2015

Am 12. und 13. Mai 2015 gehen das Land Nordrhein-Westfalen und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH mit einer internationalen Konferenzreihe an den Start: Die „Bonn Conference for Global Transformation“ ist die neue Konferenz für nachhaltiges Handeln. Sie befasst sich mit dem Prozess um die sogenannten Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen nach 2015 – und schlägt dabei die Brücke zwischen Theorie und Praxis, zwischen Politik und Umsetzung.
 
Erfahrungsträger und Entscheider aus aller Welt kommen in Bonn zusammen, darunter NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Jeffrey Sachs, Sonderberater des UNO-Generalsekretärs Ban Ki-moon für die Millenniumsentwicklungsziele, und die indische Wissenschaftlerin, Umweltaktivistin und Trägerin des „Alternativen Nobelpreises“ Vandana Shiva. Die Teilnehmer entwickeln gemeinsam Ideen für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft und erhalten Anregungen und Inspiration für ihre Arbeit. Die erste Konferenz steht unter dem Motto „From Politics to Implementation“. Danach findet die Bonn Conference alle zwei Jahre statt.
 
2015 stehen die Themen Energie („Green Transformation“), Ungleichheit („Inclusive Transformation“) und die praktische Umsetzung im Fokus: Wie sieht eine zukunftsfähige Energieversorgung aus? Welchen Beitrag kann wirtschaftliches Wachstum leisten, um Ungleichheit zu mindern? Welche Erfahrungen lassen sich übertragen? Und welchen Allianzen gehört die Zukunft?
 
Die Post-2015-Agenda der Vereinten Nationen gibt der Welt in diesem Jahr neue Ziele vor, die die Millenniumsentwicklungsziele ablösen. Diese Nachhaltigen Entwicklungsziele gelten für Entwicklungs- und Schwellenländer ebenso wie für Industriestaaten.
 
Über die Bonn Conference:
 
Die Bonn Conference for Global Transformation ist eine internationale Konferenzreihe des Landes Nordrhein-Westfalen und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Die Konferenz findet von 2015 an alle zwei Jahre in Bonn statt. Inhaltlich befasst sie sich mit den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen nach 2015. Starke Partner unterstützen die Reihe: United Nations University, Sustainable Development Solutions Network und die Deutsche Welle.
 
Weitere Informationen unter https://www.bonn-conference.net/de/
Journalistinnen und Journalisten bitten wir, sich per E-Mail an
presse@bonn-conference.net zu akkreditieren.
 
Pressekontakt:
Jörn Leonhardt, GIZ Unternehmenskommunikation
Telefon: 0228/4460-1431
presse@bonn-conference.net
 
Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Telefon 0211 837-1399.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europa- angelegenheiten, Internationales und Medien

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information