Ordensdinner 2016

Bild des Benutzers Anja Yilmaz
Gespeichert von Anja Yilmaz am 2. November 2016
Ordensdinner 2016

Ordensdinner 2016 (03.10.2016)

NRW-Ordensträger in der Vertretung des Landes in Berlin

Der Bevollmächtigte des Landes NRW, Volker Meier, gab am Vorabend der Ordensverleihung durch Bundespräsident Joachim Gauck ein festliches Abendessen.

bislang nicht bewertet
 

Bundespräsident Joachim Gauck hat anlässlich des „Tags der Deutschen Einheit“ im Schloss Bellevue verdiente Menschen aus ganz Deutschland ausgezeichnet. Aus Nordrhein-Westfalen waren Bernhard Döveling und Wolfgang Grenz dabei. Als Zeichen besonderer Wertschätzung wurden beide am Vorabend der Ordensverleihung  zu einem festlichen Abendessen in die Botschaft des Westens, der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Berlin, eingeladen. Gastgeber Volker Meier dankte beiden Ordenskandidaten für ihr herausragendes Engagement.

Bernhard Döveling hat sich mit dem Deutschen Roten Kreuz besonders für Flüchtlinge, unter anderem in der UNO-Flüchtlingshilfe und bei PRO ASYL engagiert und war maßgeblich an der Gründung des „Behandlungszentrums für Folteropfer“ in Berlin beteiligt.

Wolfgang Grenz war beruflich bei Amnesty International tätig – zuletzt als Generalsekretär – und setzte sich weit über sein berufliches Engagement hinaus dafür ein, dass der Schutz von Flüchtlingen Bestandteil der Menschenrechte wurde. Auch er war Mitgründer von PRO ASYL und Vorstandsmitglied der UNO-Flüchtlingshilfe.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information