USA

USA

Wichtige transatlantische Beziehungen

Mit keiner anderen Region außerhalb Europas verbinden Nordrhein-Westfalen vergleichbar enge und tiefe Beziehungen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft wie zu Nordamerika.

Die internationalen Beziehungen zu Nordamerika genießen seit jeher besondere Priorität für Nordrhein-Westfalen: Die USA sind das Land in Nord- und Südamerika, zu dem seit vielen Jahren eine besonders enge Verbundenheit besteht.

Zwischen Nordrhein-Westfalen und den USA besteht ein lebhafter transatlantischer Dialog, der alle Bereiche der Gesellschaft umfasst. Die Beziehungen zwischen den USA und Nordrhein-Westfalen sind vielfältig:
 
Die ersten deutschen Einwanderer reisten von Krefeld nach Pennsylvania und gründeten dort am 6. Oktober 1683 „Germantown“, heute ein Stadtteil von Philadelphia. In den USA und vielfach auch in Deutschland wird deshalb jährlich am 6. Oktober der „German American Day“ gefeiert. Pennsylvania ist der US-Partnerbundestaat von Nordrhein-Westfalen.
 
32 Städtepartnerschaften und Kooperationen zwischen Städten in Nordrhein-Westfalen und den USA sowie 98 Schulpartnerschaften sowie viele nordrhein-westfälisch-amerikanische Partnerschaftsvereine tragen zu einem regen Kulturaustausch zwischen Nordrhein-Westfalen und den USA bei. Außerdem: Es existieren rd. 290 Hochschulkooperationen zwischen amerikanischen und nordrhein-westfälischen Hochschulen und Universitäten.
 
Mit über 1.600 Unternehmen wie z.B. 3M, Ford, Coca Cola, UPS, FedEx, QVC, Cargill, Johnson & Johnson zählen die USA zu den der wichtigsten Außenhandelspartnern des Landes und sind mit einer der größten ausländischen Investoren und Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen. Auch für nordrhein-westfälische Unternehmen sind die USA ein wichtiger Forschungs- und Produktionsstandort und natürlich ein überaus interessanter Markt.
 
Das US-Generalkonsulat in Düsseldorf  und die US-Botschaft in Berlin  sind wichtige Partner der Landesregierung im transatlantischen Dialog mit den Vereinigten Staaten von Amerika. Auch die American Chamber of Commerce in Germany e.V. zählt seit vielen Jahren zu den bewährten Partnern des Landes bei der Pflege des transatlantischen Beziehungen.
 
 

ÜBERSICHT

THEMEN

Deutschlandjahr USA 2018/19

Call for Proposals

Ab Oktober 2018 startet das Deutschlandjahr in den Vereinigten Staaten: Ein Jahr lang werden von der Ost- bis zur Westküste Projekte und Veranstaltungen organisiert. Im Vordergrund dabei: Der Dialog mit der amerikanischen Gesellschaft, gerade auch jenseits der großen Metropolen. Institutionen und Initiativen aus Deutschland und den USA sind aufgerufen, sich zu beteiligen.

The campaign ”Deutschlandjahr” (Year of Germany) is coming! Starting in October 2018, Germany and its deep ties with the U.S. will be on display all around America. Help us celebrate by submitting ideas for projects that showcase our countries’ partnership in the areas of culture, education and science. Proposals are due by January 20, 2018.


Bund.Europa.Internationales

THEMENÜBERSICHT

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Deutschlandjahr

USA 2018/19

Ab Oktober 2018 startet  das Deutschlandjahr in den Vereinigten Staaten: Ein Jahr lang werden von der Ost- bis zur Westküste  Projekte und Veranstaltungen organisiert. Im Vordergrund dabei: Der Dialog mit der amerikanischen Gesellschaft, gerade auch jenseits der großen Metropolen. Institutionen und Initiativen aus Deutschland und den USA sind aufgerufen, sich zu beteiligen.

www.goethe.de