Mpumalanga

Bild des Benutzers System
Gespeichert von System am 2. Dezember 2014

Mpumalanga

Unterstützung für eine stabile Demokratie

Mit dem Ziel, Südafrika nach dem Ende der Apartheid beim Aufbau einer stabilen Demokratie zu unterstützen, ist Nordrhein-Westfalen seit 1995 mit der Provinz Mpumalanga im Nordosten des Landes eine Länderpartnerschaft eingegangen.

1 Bewertung
 

Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind: Gute Regierungsführung, Jugend, Sport, Bildung und Gesundheit (z. B. HIV/AIDS-Prävention). Diese lebendige Partnerschaft, wird durch intensive Arbeit von Nichtregierungsorganisationen und kirchlichen Trägern unterstützt. In NRW besteht mit dem Mpumalanga-Forum seit 2001 eine Plattform zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Die Lebendigkeit der Partnerschaft zeigt sich beispielhaft in der engen jugendpolitischen Zusammenarbeit. Seit Jahren werden nordrhein-westfälische Jugend- bzw. Jugendsportorganisationen für Aktivitäten in der Provinz Mpumalanga aus dem Kinder- und Jugendförderplan des Landes gefördert. Die Sportjugend Nordrhein-Westfalen konnte mit Unterstützung des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes seit 2006 mehr als 1.000 Lehrerinnen und Lehrer in Mpumalanga für den Sportunterricht ausbilden.

Über das Auslandsprogramm der Landesregierung können Projekte von nordrhein-westfälischen Nichtregierungsorganisationen in Entwicklungsländern gefördert werden. Diese können bei der GIZ Regionales Zentrum NRW eingereicht werden. Zivile Konfliktbearbeitung ist ein wichtiger Aufgabenbereich der Entwicklungszusammenarbeit. Ohne Konfliktbearbeitung sind andere Maßnahmen oft nicht nachhaltig, da Konflikte jegliche entwicklungspolitischen Eingriffe zerstören können. Ausgewählte Bewerber aus afrikanischen Ländern erhalten hier die Möglichkeit, sich bei der Akademie Forum ziviler Friedensdienst eine berufliche Qualifikation zur Friedensfachkraft zu erwerben. Die Staatskanzlei vergibt durch Übernahme der Kurskosten, der Unterkunftskosten und der Fahrtkosten Stipendien. Die Ausbildungen erfolgen in 9-Wochen bzw. 4-Monatskursen

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information