Ministerin veranstaltet „Junges Netzwerk für Europa“

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 9. Juni 2015
29. Mai 2015

Ministerin veranstaltet „Junges Netzwerk für Europa“

Austausch über europapolitische Themen

Zusammen mit den Europäischen Föderalisten NRW und der Europäischen Kommission, Vertretung in Bonn, hat Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren das „Junge Netzwerk für Europa“ in Düsseldorf veranstaltet. Über 40 Jugendliche sind der Einladung der Ministerin gefolgt.

1 Bewertung
 

In ihrer Rede hob die Ministerin die vielen Vorteile der Europäischen Union, wie z.B. das grenzenlose Reisen und Studieren innerhalb der EU, hervor. Sie wies aber auch auf die aktuellen Herausforderungen Europas hin. Als Beispiele nannte sie die die hohe Jugendarbeitslosigkeit in der EU, die steigende Zahl der Flüchtlinge sowie die globale Bedrohung durch den Klimawandel.
 
Neben dem Kennenlernen diente das Treffen dem Austausch über europapolitische Themen. Im Mittelpunkt stand dabei das geplante Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europa- angelegenheiten, Internationales und Medien

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information