Ministerin und niederländische Delegation besuchen Fraunhofer Institut

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 28. August 2015
Ministerin und niederländische Delegation besuchen Fraunhofer Institut in Dortmund
20. Juli 2015

Ministerin und niederländische Delegation besuchen Fraunhofer Institut

Europäische Zusammenarbeit für Industrie 4.0

NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren hat gemeinsam mit Theo Bovens, Kommissar des Königs der Niederlande in der Provinz Limburg, sowie einer Delegation aus den Niederlanden das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) besucht. Institutsleiter Prof. Dr. Michael ten Hompel stellte das 1981 gegründete Unternehmen vor.

1 Bewertung
 

Europäische Kooperation:

Die NRW-Landesregierung und die Niederländische Provinz Limburg wollen ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren. Im Rahmen eines Arbeitsbesuchs stand auch eine Besichtigung des Fraunhofer-Instituts auf dem Programm. Die NRW-Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Dr. Angelica Schwall-Düren, hat gemeinsam mit Theo Bovens, Kommissar des Königs der Niederlande in der Provinz Limburg, sowie einer Delegation aus den Niederlanden das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) besucht. 

Institutsleiter Prof. Dr. Michael ten Hompel stellte das 1981 gegründete Unternehmen, bei dem zurzeit etwa 190 Wissenschaftler sowie 250 Doktoranden und vordiplomierte Studenten arbeiten, vor und erläuterte die aktuelle Entwicklung zur Rolle der Logistik im Zusammenhang mit Industrie 4.0. 



Der Besuch führte auch nach Herten in das Wasserstoffkompetenzzentrum. Hier informierte sich die Delegation über die Möglichkeiten zur Speicherung von Windenergie durch Windstromelektrolyse.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministers für Bundes- und Europa- angelegenheiten, Internationales und Medien

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information