Medienforum 2015: Ministerin Schwall-Düren bei Eröffnung in Köln

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 9. Juni 2015
9. Juni 2015

Medienforum 2015: Ministerin Schwall-Düren bei Eröffnung in Köln

Diskussionsforum für die Herausforderungen der Informationsgesellschaft

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Medienministerin Angelica Schwall-Düren haben das Medienforum 2015 eröffnet. Vom 9.-13. Juni ist NRW Treffpunkt der Medien-, Breitband- und Digitalbranchen wie auch der jungen Startup-, Internet- und Kreativszene.

1 Bewertung
 
Das Foto zeigt Ministerin Schwall-Düren bei ihrem Grußwort am Pult während der Eröffnung des Medienforums 2015
 

Das Medienforum NRW dient als Diskussionsforum für die Herausforderungen der Informationsgesellschaft, als Treffpunkt der Medien- und Digitalbranchen und zentrale Plattform für den medien- und netzpolitischen Diskurs. Gemeinsam mit ANGA COM und Interactive Cologne und in der einmaligen Verbindung von Messe, Medienkongressen und junger digitaler Plattform entsteht ein neuartiges Branchentreffen – ein Next Level Forum für Debatte, Austausch und Vernetzung der konvergenten Medienwelt. 

Zur Eröffnung hielt die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, eine medienpolitische Rede. Dr. Angelica Schwall-Düren, Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, hat den zweiten Tag des Medienforums, der in Kooperation mit dem Interactive Cologne Festival in der Industrie- und Handelskammer Köln stattfindet, eröffnet.

"Köln ist in diesen Tagen Zentrum der Medien- und Digitalwelt." - Angelica Schwall-Düren

Im Anschluss setzen Keynotes, Talks und Diskussionen, Screenings und Think Tanks neue Impulse für die Diskussion der Herausforderungen in der digitalen Moderne.
 

 

Auf dem Foto zu sehen sind v.l.: Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer Industrie- und Handelskammer zu Köln, Anastasia Ziegler, Geschäftsführerin Mediencluster NRW, Ute Berg, Dezernentin für Wirtschaft und Liegenschaften Stadt Köln, Dr. Angelica Schwall Düren, Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Petra Müller, Geschäftsführerin Film- und Medienstiftung NRW, Joachim Franken, Sprecher INTERACTIVE COLOGNE Festival.

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Staatskanzlei

Ansprechpartner

Kontakt

Pressestelle

Pressestelle des Ministers für Bundes- angelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information