Minister Holthoff-Pförtner begrüßt den neuen Staatssekretär und Bevollmächtigten in Berlin

Bild des Benutzers Arno Bauermeister
Gespeichert von Arno Bauermeister am 1. September 2017
Dr. Mark Speich
1. September 2017

Minister Holthoff-Pförtner begrüßt den neuen Staatssekretär und Bevollmächtigten in Berlin

Minister Holthoff-Pförtner hat den neuen Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Mark Speich, in der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Berlin begrüßt. Staatssekretär Speich, der zugleich Bevollmächtigter und Leiter der Landesvertretung ist, trat am 1. September 2017 sein Amt an.

bislang nicht bewertet
 

Minister Holthoff-Pförtner hat den neuen Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, Dr. Mark Speich, in der nordrhein-westfälischen Landesvertretung in Berlin begrüßt. Staatssekretär Speich, der zugleich Bevollmächtigter und Leiter der Landesvertretung ist, tritt am 1. September 2017 sein Amt an.
 
Minister Holthoff-Pförtner: „Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen wird ihr Gewicht in Berlin künftig stärker in die Bundespolitik einbringen als bisher. Wir wollen bei der Lösung der großen Fragen unserer Zeit zu einem Impulsgeber in der deutschen Politik werden. Die Landesvertretung wird dabei der Platz für neue Ideen und eine starke Stimme in Berlin sein. Ich freue mich sehr, dass Dr. Mark Speich diese verantwortungsvolle Aufgabe mitgestaltet. Von seinen Erfahrungen mit politischen Prozessen in Bundestag und Bundesrat kann NRW entscheidend profitieren.“
 
Staatssekretär Speich, geboren 1970, studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Staatsrecht in Bonn und Cambridge und wurde beim Bonner Zeithistoriker Prof. Dr. Hans-Peter Schwarz promoviert. Seine berufliche Laufbahn begann im Büro für Politische Beratung des CDU-Generalsekretärs im Bonner Konrad-Adenauer-Haus. Von 1999 bis 2005 war er für die Herbert-Quandt-Stiftung der ALTANA AG tätig, zuletzt als Leiter des Bereichs „Gesellschaft und Politik“ sowie des Berliner Büros. Von 2006 bis 2008 leitete er die Planungsgruppe der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Seit Mai 2008 ist Speich Geschäftsführer (seit Januar 2017 auch Vorsitzender der Geschäftsführung) der Vodafone Stiftung Deutschland, die sich vor allem Fragen der Bildungsgerechtigkeit und des Bildungsaufstiegs widmet. Seit August 2011 ist er außerdem Geschäftsführer des Vodafone Instituts für Gesellschaft und Kommunikation, dem gesellschaftspolitischen Think Tank von Vodafone. Speich ist verheiratet und Vater von fünf Kindern.
 

Ministerpräsident Armin Laschet ernennt Dr. Mark Speich zum Staatssekretär und Bevollmächtigten des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information