Kultura’trium – Ausstellung im Schlesischen Museum Kattowitz

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 16. November 2017

Kultura’trium – Ausstellung von drei Künstlern aus Nordrhein-Westfalen, Schlesien und Hauts-de-France im Schlesischen Museum Kattowitz

Künstler aus Nordrhein-Westfalen, Schlesien und Hauts-de-France

Am 19. Oktober 2017 eröffnete Europastaatssekretär Dr. Mark Speich zusammen mit Vertretern der Regionen Schlesien und Hauts-de-France die Ausstellung „Interventionen. Raum. Zeit und Erinnerung“ in Kattowitz in Polen.

1 Bewertung
 

Am 19. Oktober 2017 eröffnete Europastaatssekretär Dr. Mark Speich zusammen mit Vertretern der Regionen Schlesien und Hauts-de-France die Ausstellung „Interventionen. Raum. Zeit und Erinnerung“ in Kattowitz in Polen.

Die Ausstellung entstand im Rahmen der kulturellen Zusammenarbeit von Hauts-de-France, Schlesien und Nordrhein-Westfalen im Regionalen Weimarer Dreieck. Thema der Ausstellung war die Region Schlesien – ihre Geschichte und Gegenwart. Die Künstler hatten dazu im Oktober 2016 intensiv in Kattowitz zusammengearbeitet. Umgesetzt wurde das Projekt von dem polnischen Kulturinstitut Ars Cameralis. Rund 120 Gäste besichtigten bei der Eröffnung die Werke von Frauke Dannert (Nordrhein-Westfalen), David Leleu (Hauts-de-France) und Michał Smandek (Schlesien) in den Räumlichkeiten des Alt- sowie des Neubaus des Schlesischen Museums. Die Ausstellung ist bis zum 20. November 2017 zu sehen.
 

 

Aus Anlass der Ausstellung fand im Marschallamt Schlesien in Anwesenheit der Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Breslau, Frau Ulrike Knotz und der Honorarkonsulin der Republik Frankreich in Kattowitz, Frau Anna Krasuska-Terrillon, ein Gespräch von Vertretern der Partnerregionen statt. Thema war der Ausbau der Zusammenarbeit im Regionalen Weimarer Dreieck. Es wurde betont, dass Hauts-de-France, Schlesien und Nordrhein-Westfalen vor ähnlichen Herausforderungen des Strukturwandels stehen. Die Vertreter haben zum Ausdruck gebracht, dass zwischenmenschliche Begegnungen, wie sie die Zusammenarbeit im Regionalen Weimarer Dreieck bieten, helfen, dem europafeindlichen Populismus zu begegnen.

Ausstellung „Interventionen. Raum. Zeit. Erinnerung“ im Schlesischen Museum in Kattowitz
https://muzeumslaskie.pl/pl/wystawy/interwencje-przestrzen-czas-pamiec/
 

Fotogalerie zur Ausstellungseröffnung

 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information