Europastaatssekretär Eumann beim Griechenland Festival 2017

Bild des Benutzers Robin Teller
Gespeichert von Robin Teller am 31. März 2017
30. März 2017

Europastaatssekretär Eumann beim Griechenland Festival 2017

NRW-Europastaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann hat an den Feierlichkeiten zum Griechischen Nationalfeiertag und an der Eröffnung des 1. Griechenland Festivals in Düsseldorf teilgenommen.

2 Bewertungen
 



 


NRW-Europastaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann hat an den Feierlichkeiten zum Griechischen Nationalfeiertag und an der Eröffnung des 1. Griechenland Festivals in Düsseldorf teilgenommen. Die Landesregierung unterstützt das Festival als Beitrag für ein friedliches Zusammenleben, für einen respektvollen Umgang und für eine bessere Integration von EU-Bürgern.


In Nordrhein-Westfalen leben rund 140.000 griechisch stämmige Mitbürgerinnen und Mitbürger und dies zum Teil seit mehr als 50 Jahren. Damit stellt Nordrhein-Westfalen die größte griechische Gemeinde in Europa außerhalb Griechenlands dar. Gegenwärtig leben in Deutschland mehr als 300.000 Menschen griechischer Herkunft.

 


Weitere Informationen zum Griechenland Festival finden Sie unter ► www.griechenlandfestival.de.

Bis Sonntag (02. April) gibt es auf dem Marktplatz vor dem Rathaus Düsseldorf ein vielseitiges kulturelles Programm.


Enge kulturelle Verbindungen zwischen Griechenland und Deutschland bestehen seit dem Freiheitskampf der Griechen gegen die Osmanenherrschaft, der von den Philhellenen in Deutschland unterstützt wurde. Die Zweigstellen des Goethe-Instituts in Athen und Thessaloniki bereichern das kulturelle Angebot in den beiden Ballungszentren des Landes. Die Goethe-Institute in Griechenland nehmen weltweit die meisten Sprachprüfungen ab. Die Deutsche Schule in Athen mit deutscher und griechischer Abteilung (mehr als 1.000 Schüler) blickt auf eine über 110-jährige Tradition zurück und genießt einen ausgezeichneten Ruf. Dasselbe gilt für die noch ältere Deutsche Schule in Thessaloniki. Gleichzeitig tragen auch mehrere griechische Privatschulen  zur Verbreitung der deutschen Sprache bei.


Das Land NRW unterstützt Griechenland in vielerlei Hinsicht. Zuletzt gab es eine Zusammenarbeit der Steuerverwaltungen Nordrhein-Westfalens und Griechenlands gegen Steuerhinterziehung und für eine effiziente Finanzverwaltung.

 


 


Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Staatskanzlei

Ansprechpartner

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information