Europäischer Sozialfonds (ESF)

Bild des Benutzers System
Gespeichert von System am 2. Dezember 2014

Europäischer Sozialfonds (ESF)

Stärkung des sozialen Zusammenhalts

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das Hauptfinanzierungsinstrument zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und der Realisierung der beschäftigungspolitischen Ziele der Europäischen Union.

1 Bewertung
 

Der ESF fördert sowohl Maßnahmen, die Jugendlichen den Übergang von der Schule in den Beruf erleichtern sollen als auch Umbildungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose sowie die Bekämpfung von Armut. Darüber hinaus werden auch Projekte im Bereich „lebenslanges Lernen“ gefördert und damit auch das Ziel, zur Karriereentwicklung und Weiterbildung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beizutragen. In der Bundesrepublik Deutschland sind für die Umsetzung des ESF sowohl der Bund als auch die Bundesländer verantwortlich.

Im Zeitraum 2014-2020 wird sich der ESF europaweit auf vier thematische Ziele der Strukturpolitik konzentrieren:

  • Förderung der Beschäftigung und der Mobilität der Arbeitskräfte
  • Förderung der sozialen Eingliederung und Bekämpfung der Armut
  • Investitionen in Bildung, Qualifikationen und lebenslanges Lernen
  • Verbesserung der institutionellen Kapazitäten und effiziente öffentliche Verwaltung

Der Einsatz des ESF in Nordrhein-Westfalen

"In Menschen investieren" bleibt auch künftig Ziel und Aufgabe des Europäischen Sozialfonds, der einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der arbeitspolitischen Ziele des Landes leistet. In vielen Bereichen sind die angestrebten Ziele nur durch einen kombinierten Einsatz der Fonds zu erreichen, auch hier ist die „Förderung aus einem Guss“ richtungsweisend für die neue Förderperiode.

Die Mittelzuweisungen aus dem ESF für Nordrhein-Westfalen betragen insgesamt 627 Millionen Euro, d.h. das jährliche Finanzvolumen liegt inklusive 50 % Kofinanzierung bei 179 Millionen Euro. Federführend zuständig für dieses Programm ist das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Das Programm des ESF für Nordrhein-Westfalen setzt folgende Schwerpunkte:

  • Förderung nachhaltiger und hochwertiger Beschäftigung und Unterstützung der Mobilität der Arbeitskräfte
  • Unterstützung der sozialen Inklusion und Bekämpfung von Armut
  • Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Landesregierung

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der nordrhein-westfälischen Landesregierung haben, Sie sich für bestimmte Themen interessieren oder Informationsmaterial suchen, dann sind Sie genau richtig bei Nordrhein-Westfalen direkt, dem ServiceCenter der Landesregierung!

Erreichbarkeit

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Information

Downloads

Tastatur mit Download-Zeichen
KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information