Europaaktive Kommune

 

Europaaktive Kommune in Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung zeichnet Kommunen, die besondere Ideen zu europapolitischen Themen, EU-Projekten und internationaler Zusammenarbeit entwickeln mit der Auszeichnung "Europaaktive Kommune in Nordrhein-Westfalen" aus.

Auszeichnung "Europaaktive Kommune" 2016

Fünf Städte und Gemeinden aus Nordrhein-Westfalen wurden 2016 mit dem Titel „Europaaktive Kommune NRW“ ausgezeichnet: Düsseldorf, Kranenburg (Kreis Kleve), Südlohn (Kreis Borken), Weeze (Kreis Kleve) und Werne (Kreis Unna). Weitere fünf Kommunen erhielten Sonderpreise: Bocholt, Dortmund, Gütersloh, Herford und Stolberg (Rhld.).
 

Pressemitteilung Die Landesregierung zeichnet fünf Städte und Gemeinden als „Europaaktive Kommunen NRW des Jahres 2016“ aus
Fotogalerie Auszeichnungsveranstaltung am 2. November in Düsseldorf
Rede Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense zur Auszeichnungfeier am 2. November

 

Heimat Europa - Wie kann Essen zu unserer gemeinsamen Heimat werden?

Am 03.06.2016 fand diese interaktive Veranstaltung zum Thema "Heimat Europa" statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie neu Zugewanderte konnten sich mithilfe von Mitmachaktionen und einem Erzählcafé über die Bedeutung von "Heimat" austauschen. Außerdem gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Filmen und Rap-Musik sowie Vertreter des Landes NRW als Gäste.
https://www.essen.de/meldungen/presse...

Eine Veranstaltung des Europe Direct Essen in Kooperation mit den Jungen Europäischen Föderalisten Ruhrgebiet und der Volkshochschule Essen. Gefördert durch die Europäische Kommission und den Europaminister des Landes Nordrhein-Westfalen.
 

 

Europa bei uns zuhause

Ein Projekt zur Förderung von Städte- und Projektpartnerschaften

Die Kommunen in NRW und ihre Städtepartnerschaftsvereine können sich um die Förderung als Kostenerstattung in Höhe von bis zu 5.000 Euro bewerben. Dabei sind der Bandbreite der Themen kaum Grenzen gesetzt: Kultur, Sport, soziale und natürlich internationale Projekte sind gerne gesehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Übersichtsseite "Europa bei uns zuhause".

Pressemitteilungen zum Wettbewerb "Europa bei uns zuhause"

12. September 2016:
Landesregierung würdigt nordrhein-westfälische Städtepartnerschafts Projekte
7. Juli 2017:
Europaminister fördert Städtepartnerschaftsprojekte in Nordrhein-Westfalen

 

THEMEN

ÜBERSICHT

KEINE ERGEBNISSE

THEMEN

ÜBERSICHT

WEITERE

THEMEN

Title Teaser Circle 3

Subtitle Teaser Circle 3

KEINE ERGEBNISSE

MEDIEN

GALERIE

Title Teaserslider

Subtitle Teaserslider

KEINE ERGEBNISSE

Kontakt

Pressestelle

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Kontakt

Ansprechpartnerin

Europaaktive Kommune

Martine Krause
Referat IV A 2 Europafähigkeit, EU-Rechtsetzungsvorhaben und Subsidiaritätskontrolle, Regionen und Kommunen in Europa

Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen
Postanschrift: 40190 Düsseldorf
Telefon: 0211/837-1673
Email: martine.krause@stk.nrw.de

Linksammlung

Flüchtlingshilfe

Europa Fahne

Eine Übersicht mit beispielhaften Links zu verschiedenen Hilfsprojekten, Organisationen, Institutionen und Angeboten der Flüchtlingshilfe in Nordrhein-Westfalen finden Sie unter:

► www.land.nrw/linksammlung 

Leitprogramm

Europaaktivität

Leitprogramm zur Stärkung der Europaaktivität in den Kommunen

 In den Kommunen werden die europäischen Förderprogramme wirksam. Mit dem Leitprogramm zur Stärkung der Europaaktivitäten der Kommunen unterstützt die Landesregierung die Städte, Kreise und Gemeinden beim Ausbau oder bei der Entwicklung ihrer EU-Aktivitäten.

► Alle Informationen zum Leitprogramm erhalten Sie hier.

Broschüre Städte

Partnerschaften

Wie können Kommunen bestehende Städtepartnerschaften ausbauen oder neue gründen? Wo lauern Fallstricke und wie sieht die Finanzierung aus? Antworten auf diese Fragen gibt die neue Broschüre „Städtepartnerschaften entwickeln, leben, ausbauen, finanzieren“.

Die Handreichung für alle Akteure, die in NRW internationale Städte- und Projektpartnerschaften gestalten, entstand in Kooperation mit der Auslandsgesellschaft Deutschland e.V. und dem Europazentrum NRW. Ziel ist, die Kommunen und die Zivilgesellschaft in NRW dabei zu unterstützen, Partnerschaften mit Kommunen im Ausland einzugehen, sie zu vertiefen, neue Ideen für Kooperationen zu entwickeln und damit das Projekt Europa und die internationale Zusammenarbeit vor Ort mit Leben zu füllen.

Hier geht es zum Download der Broschüre.

Information

Downloads